FANDOM


Indiana-pacers-logo

HistorieBearbeiten

Die ArenaBearbeiten

Indiana

Das Conseco Fieldhouse ist eine Veranstaltungsarena in Indianapolis, Indiana (USA). Eröffnet wurde die Arena am 6. November 1999. Diese Halle hat bei Basketballspielen eine Kapazität von 18.345 Plätzen.






Der TrainerBearbeiten

Jim obrien

Jim O'Brien wurde am 11. Februar 1952 in Philadelphia, Pennsylavania geboren. An der University of Maryland erlangte er 1981 seinen Master of Business Administration. Er ist mit Sharon O'Brien verheiratet, mit der er drei Kinder hat. Seine Karriere begann an der Roman Catholic Highschool. Als aktiver Spieler war er für die Saint Joseph's University auf dem Feld. Er führte sein Team zu 3 Playoffteilnahmen und wurde im Seniorjahr Co-MVP. Nach dem Ende seiner Spielerkarriere begann er sofort seine Coachinglaufbahn. Zuerst war er Co-Trainer bei mehreren Collegeteams. Von 1974 bis 1982 war er bei der University of Oregon, Saint Joseph's University, the University of Maryland, Pembroke State College und Wheeling Jesuit College. von 1982-87 war er erstmals Headcoach an dem Wheeling Jesuit College. Aufgrund seiner Erfolge dort wurde er für zwei Saisons lang Assistent bei den New York Knicks, bevor er das Team der University of Dayton von 1989-94 coachte. 1994-97 war er an der University of Kentucky tätig wo er einen NCAA-Titel erringen konnte. Danach übernahm er den Posten des assistant coach (1997-2001) bei den Boston Celtics und als head coach (2001-04). 2004 kam es aufgrund von Streitigkeiten zwischen O'Brien und dem GM Danny Ainge zur Trennung und einem Engagement bei den Philadelphia 76ers, wo er jedoch nach einer Saison wieder entlassen wurde. Seit dem 31.5.2007 ist er Nachfolger von Rick Carlisle als Headcoach bei den Indiana Pacers.

Stärken und SchwächenBearbeiten

StärkenBearbeiten

Die Indiana Pacers haben mit dem MIP der Saison 2008/09 Danny Granger einen absoluten Superstar in ihren Reihen, der der Go-to-Guy ist. Das Team ist offensiv ausgeglichen da es mit TJ Ford, Troy Murphy, Mike Dunleavy, Jarrett Jack und Marquise Daniels gleich 6 Spieler hat, die konstant zweistellig punkten. Sie gehören zu den offensivstärksten Teams der Liga, was an ihren starken Distanzwürfen liegt.

SchwächenBearbeiten

Die Pacers sind zwar das 5. beste Offensivteam aber gleichzeitig das 5. schlechteste Defensivteam. Aufgrund dieser katastrophalen Defense sind die Indiana Pacers ein kleines Stück von den Playoffs entfernt. Im Gegensatz zu z.B. den Phoenix Suns können sie ihre schlechte Defense nicht komplett ausgleichen. In der Offensive tendieren sie dazu oft zu werfen, da sie kaum über andere Optionen verfügen.

SpielerBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.